Kategorien
Hochsteckfrisuren Anleitung Stylingtipps

2 einfache Hochsteckfrisuren + 2 gute Tipps

In diesem Artikel geht es um einfache Hochsteckfrisuren, die jede Frau schnell nachmachen kann. Außerdem werden interessante Styling-Tipps gegeben. Viel Spaß damit!

Gehören Sie auch zu den Frauen, die sich vor dem großen Ballabend stundenlang vor dem Spiegel befinden und an der Frisur herumfeilen, um sich am Ende dann doch dafür zu entscheiden entscheiden, die Haar heute einfach nur „offen“ zu tragen?

Dann geht es Ihnen genau wie mir.

Doch lassen Sie sich durch den Anblick der anderen Damen mit Ihren kunstvollen Hochsteckfrisuren in völliger Perfektion nicht entmutigen. Auch ich gehöre zu dem Kreis der weniger Geschickten und bin trotzdem in der Lage mir die Haare nach Anleitung elegant hochzuzwirbeln und dem Ganzen dann auch noch eine Haltbarkeit für den Rest des Abends zu verleihen.

Aufsteck-Tipp 1: Meine Damen, ich rate Ihnen geben Sie nicht auf! Mit ein bisschen Ãœbung ist es nämlich garnicht so schwer sich selber eine Hochsteckfrisur zu verpassen. Mit dem nötigen Material, bestehend aus Kamm, Haarnadeln und –spängchen, sowie einer Flasche Haarspray bewaffnet sollte man sich einige Male im Badezimmer verbarrikadieren um die nötige Ruhe zu finden ein bisschen herumzuprobieren.

Hochsteckfrisur 1: Einfach geht es, wenn man die Haare zuvor auf Wickler gedreht hat, dadurch wird das Haar voluminöser. Jetzt gibt es verschiedene Möglichkeiten die Haare aufzustecken. Verhältnismässig einfach ist es die Haare zu einem Pferdeschwanz zusammenzubinden und die Haare in Strähnen geteilt einzeln um das Zopfgummi herumzuwickeln und festzustecken. Das ist die schnelle Variante.

Hochsteckfrisur 2: Etwas ausgefallener und schwieriger wird es, wenn man es ohne Pferdeschwanz versucht. Dies fordert mehr Ãœbung sieht am Ende aber durchaus eleganter und gekonnter aus und bewirkt sichlich mehr Bewunderung bei den Konkurentinnen…. besonders bei denen mit dem „offenen Haar“. Und nicht zu vergessen, natürlich auch bei dem ein oder anderen Herren.

Sollten Sie sich für die Frisur-Variante ohne Pferdeschwanz entscheiden, ist es wichtig von vorne nach hinten zu arbeiten. Jede einzelne Strähne muss sorgfältig mit einer Haarnadeln hochgesteckt und befestigt werden. Um diese einfache Hochsteckfrisur nicht zu streng wirken zu lassen, sollten am Ende hier und dort ein paar kleine, vereinzelte Strähnen herausgezupft werden. Das schmeichelt dem Gesicht und lockert die Frisur etwas auf.

Zum Abschluss wird die ganze Frisur dann ordentlich mit Haaspray fixiert. So steht einem Abend mit schönem Kleid und entsprechender Abendfrisur eigentlich nichts mehr im Wege. Den geübten unter uns gelingt es dann irgendwann sogar, eine kompliziertere Hochsteckfrisur zu zaubern, die alltagstauglich ist und nicht überladen, sondern einfach nur schick frisiert aussieht. Einfach ausprobieren.

Steckfrisuren-Tipp 2: Für diejenigen Damen, die sich selbst eine einfache Hochsteckfrisur überhaupt nicht allein zutrauen oder die von all dem Ãœben des Hochsteckens schon ganz lahme Arme haben, noch ein besonderer Tipp. Es gibt auch Steckfrisur-Seminare, die in vielen verschiedenen Städten angeboten werden und in denen man Schritt für Schritt von einem Fachmann/frau lernt, wie Haare richtig hochgesteckt werden.
Ciao, ich hoffe wir sehen uns auf dem nächsten Gala-Ball mit einer schönen Hochsteckfrisur!

3 Antworten auf „2 einfache Hochsteckfrisuren + 2 gute Tipps“

Hallo,

(fast) alle Hochsteckfrisuren orientieren sich am Hinterkopf (auch die beiden Eröffnungs-Beispiele auf dieser Seite). Ich suche eine Frisur, bei der von VORNE mein Haar (etwas über schulterlang) etwas fülliger aussieht. Nicht allen Frauen steht es, die Haare straff zurück zu ziehen.

Wo mag es übrigens die hübschen Nadeln geben, die oben auf dieser Seite abgebildet sind? Unter den Werbeanzeigen (Haaraccessoires) hier, sind sie leider nicht zu finden.

Kommentare sind geschlossen.